In der Einzelbetreuung wird zunächst eine Eingangsdiagnostik im Präventions- und Leistungsbereich durchgeführt, um den Sportler bei seinem individuellen Leistungsniveau abzuholen. Darauf aufbauend wird eine individuelle Trainingssteuerung mithilfe der Diagnostik und der Wünsche des Sportlers erarbeitet. Auch der Wiedereinstieg in den Leistungssport nach einer schweren Verletzung wird dadurch professionell vorbereitet. Der größte Unterschied zur Teambetreuung ist das extrem individuelle Training, das den Athleten jeden Tag aufs Neue fordert und fördert.